≡ Menü

DAB-Radio Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2019

Ein DAB Autoradio ist eine immer häufiger vorkommende Standardausrüstung in Neuwagen. Autofahrer machen gut die Hälfte der gesamten Radiohörerschaft aus, so dass die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Radios unter den Autobesitzern hoch ist.

Digitalradio oder DAB, wie es oft genannt wird, bietet zahlreiche Vorteile gegenüber dem traditionellen analogen FM-, AM- oder Langwellenradio, weshalb die Hersteller in ihren neuesten Modellen traditionelle Radios durch digitale ersetzen.

Die aktuellen top 5 Bestseller für DAB-Radios im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
JBL Tuner Radiorekorder in Schwarz, Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit DAB+ & UKW Radio, MP3 fähige Musikbox, Bis zu 8 Stunden kabellos Digitalradio genießen
  • Der Entertainer für unterwegs: Der JBL Tuner sorgt an jedem Ort für gute Laune, egal ob in der Küche oder im Garten - das portable DAB plus Radio unterhält vollkommen ortsunabhängig
  • Der integrierte Lithium Ionen Akku macht auch längere Ausflüge in die Welt der Musik möglich - bis zu 8 Stunden puren Genuss / Kabellos per Bluetooth sämtliche Inhalte z.B. vom Smartphone streamen
  • Das kompakte und edle Design bringt sich platzsparend in jeden Haushalt ein und passt perfekt in jede Tasche / Ein beleuchtetes LCD-Display zeigt gestochen scharfe Senderinformationen an
Bestseller Nr. 2
TechniSat Viola 2 S tragbares DAB Radio (DAB+, UKW, Kopfhöreranschluss, AUX-In, zweizeiliges Display, Tastensteuerung, 4 Watt RMS, Stereo Lautsprecher) weiß/schwarz
  • Kompakt und portabel: Digitalradio mit dem Sie Zuhause und unterwegs DAB+ und UKW empfangen können - Optimal auch für Küche, Büro und Badezimmer
  • Kinderleichte Bedienung: Intuitiv bedienbares Einstiegsgerät ideal nutzbar als Kinderradio, wie auch als Seniorenradio / 2x 2 Watt Stereo-Lautsprecher, Kopfhörerausgang und Aux-In
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Mit Netzteil stationär z.B. als Küchenradio oder im Hobbyraum nutzbar - Dank Batteriebetrieb haben Sie das mobile Radio aber auch unterwegs immer dabei
AngebotBestseller Nr. 3
TechniSat Digitradio 1 tragbares DAB Radio mit Akku (DAB+, UKW, Lautsprecher, Kopfhöreranschluss, Favoritenspeicher, OLED Display, klein, 1 Watt RMS) schwarz/silber
  • Qualität Made in Germany: Entwicklung und Produktion des Digitalradio erfolgen in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards von TechniSat
  • Hervorragender Klang im schlanken und erfrischenden Design - Je 20 Favoritenspeicher für DAB+ und UKW sorgen für schnellen Zugriff auf deine Lieblingssender
  • Ein leistungsstarker und wechselbarer Akku macht den Radio Empfänger auch zum idealen Begleiter für unterwegs (bis zu 10 Stunden mobiler Radiogenuss)
Bestseller Nr. 4
Imperial 22-130-00 Dabman 30 Digitalradio (DAB+/DAB/UKW, Aux In, inkl. Netzteil) braun
  • DAB+/DAB/UKW Radio
  • zum Empfang aller DAB+, DAB Classic und UKW Radiosender
  • 7,0cm (2,75") LCD Display, Weckfunktion mit 4 Weckrufen, 10 Speicher für DAB+ und UKW, Uhrzeit und Datumsanzeige
AngebotBestseller Nr. 5
Dual DAB 51 Digitalradio mit Akku und Bluetooth, DAB+ / UKW, MP3, USB-/SD-Anschluss, Farbdisplay, AUX-In, Senderspeicher, Teleskopstabantenne, Grau
  • VIELFÄLTIGKEIT: Dieses kompakte Radio bietet rauschfreien Empfang über DAB+. Ein Analogradiotuner (UKW) ist ebenfalls verbaut. Ihre Lieblingssender speichern Sie auf den Speicherplätzen ab.
  • FLEXIBILITÄT: Der eingebaute Akku ermöglicht Musikgenuss auch fernab einer Steckdose. Er wird über das mitgelieferte Netzteil aufgeladen, welches auch für den Dauerbetrieb an der Steckdose...
  • BLUETOOTH + AUX-IN: Sie können Ihre Lieblingsmusik vom Smartphone/Tablet über BT streamen. Alternativ können Sie externe Geräte kabelgebunden über AUX-IN anschließen.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

DAB – was ist das?

DAB ist die Abkürzung von Digital Audio Broadcasting. Es ist die Möglichkeit, Radio digital und nicht über ein analoges Signal (das für FM/AM-Radio übertragene Signal) zu übertragen.

Ursprünglich wurde DAB in den 1980er Jahren als europäisches Forschungsprojekt in den begonnen und entwickelt. Das Ziel war, mehrere Vorteile gegenüber dem traditionellen analogen FM/AM-Radio zu bieten.

Vorteile des Digitalradios

Einer der größten Vorteile von DAB ist, dass es eine größere Auswahl an Stationen ermöglicht. Es ist dem FM-Radio in Bezug auf die “spektrale Effizienz” überlegen. Dies bedeutet, dass mehr Sender senden können. Das Ergebnis ist mehr Auswahl für Sie, wenn Sie mit Ihrem Radio nach passenden Sendern suchen.

In den meisten Großstädten, in denen der DAB-Empfang am besten ausgebaut ist, können Sie mit einem DAB-Radio oft mehr als doppelt so viele Radiosender empfangen wie mit einem FM-Radio.

Ein weiterer Vorteil der DAB-Radios ist, dass sie weniger anfällig für Rauschen und Interferenzen sind. Dies kann sich beim FM-Radio als Aussetzer oder Knistern äußern. DAB Autoradios leiden nicht darunter, da sie die Empfangsqualität so lange beibehalten, bis das Signal unhaltbar schwach wird. Die Empfangsqualität von FM-Radios hingegen wird kontinuierlich schlechter, sobald die Signalstärke abnimmt. Dies ist für den Radioempfang im Auto besonders relevant, da die Signalstärke während der Fahrt variiert.

Der dritte große Vorteil ist, dass DAB Autoradios einfacher zu bedienen sind. Moderne FM-Autoradios sind meist mit RDS ausgestattet. Damit lassen sich Sender als Voreinstellungen speichern und zwischen ihnen wechseln. Jedoch können Sie keine unendliche Anzahl an Sendern speichern. Bei einem DAB-Radio ist der Wechsel zu einem anderen Sender immer nur ein Knopfdruck. Es gibt keine Suchfunktion, die Sender auf einer Vielzahl von verschiedenen Frequenzen und in unterschiedlicher Empfangsqualität finden kann. DAB bietet auch weitere Informationen wie Sendername, Programm, Interpret, Titelname und Künstler, die auf dem Display angezeigt werden können

DAB Autoradio – Nachteile

Das DAB Autoradio kann den Hörern eine bessere Klangqualität bieten als UKW-Radio. In Wirklichkeit wird jedoch die Bitrate (die Menge der pro Sekunde gesendeten Daten) der Sender minimiert, damit mehr Sender auf einmal ausgestrahlt werden können. Viele Sender werden aus diesem Grund nicht in Stereo, sondern in Mono übertragen.

Niedrige Klangqualität ist wahrscheinlich am auffälligsten in Autos mit hochwertigen Stereosystemen. Bei diesen können die Mängel von DAB-Sendungen in niedriger Qualität gehört werden. Aber für die meisten ist dies in der Praxis kein Problem.

DAB Autoradio – sollte ich mir Gedanken darüber machen, ob mein Auto eines hat?

Die kurze Antwort ist “Ja”.

Eine Reihe von Herstellern, insbesondere in Richtung Luxussegment, integrieren zunehmend ein DAB-Radio serienmäßig in ihren Fahrzeugen. BMW zum Beispiel macht das jetzt über seine gesamte Bandbreite. DAB-Radios können auch FM/AM-Signale empfangen, so dass Sie die Möglichkeit haben, beides zu wählen, anstatt sich auf das eine oder andere zu verlassen.

Im Moment gibt es noch keinen endgültigen Termin für die Abschaltung des Analogfunks, aber diese wird zu einem bestimmten Zeitpunkt kommen. Es scheint daher ein sinnvoller Schritt zu sein, Ihr neues Auto zukunftssicher zu machen, indem Sie sicherstellen, dass es mit einem DAB Autoradio ausgestattet ist.

Die bevorstehende Abschaltung sollte jedoch keinen Anlass zu großer Sorge geben, da sie in den nächsten Monaten nicht stattfinden wird. Sie werden auch ohne ein DAB Autoradio auf absehbare Zeit im Auto weiterhin Radio hören können. Zweifellos gibt es Möglichkeiten, ein DAB Autoradio nachzurüsten. Zahlreiche Hersteller bieten diese Geräte zum nachträglichen Einbau an.

Viele Leute mögen die neueste Technologie in ihren Neuwagen haben. Dies wird es auch einfacher machen, das Auto in einigen Jahren zu einem guten Preis zu verkaufen. Besonders dann, wenn die Abschaltung der analogen Sender stattgefunden hat oder unmittelbar bevorsteht.

Was sollte ich beim Kauf von einem DAB Autoradio beachten?

DAB Autoradios gibt es in diversen Varianten, genau wie analoge Modelle. Die Unterschiede liegen dabei in der Qualität der elektronischen Komponenten, dem Display und weiteren Merkmalen.

Einige Dinge, die Sie beim Kauf von einem DAB Autoradio beachten sollten:

  • Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für ein DAB+ Autoradio. Dies ist der Nachfolger von DAB und wird auch in einigen Jahren noch einwandfreien Empfang haben. Insbesondere dann, wenn Sie mit Ihrem Auto ins Ausland fahren, sollten Sie ein DAB+ Autoradio nutzen, da manche Länder das alte DAB-Signal abschalten werden.
  • Displaygröße und -form sind wichtig, damit Sie während der Fahrt alle relevanten Informationen sehen können. Suchen Sie nach Bildschirmen, die groß genug sind, um darauf nach unten zu scrollen. Dies vereinfacht die Bedienung.
  • Sind die Ausgänge in Mono oder Stereo?
  • Viele Modelle verfügen über einen USB-Anschluss. Achten Sie darauf, ob Geräte daran angeschlossen werden können, oder der USB-Anschluss nur für Firmware-Upgrades genutzt wird.
  • Das Bedienfeld sollte über Tasten verfügen, die groß genug sind, um während der Fahrt sicher gedrückt zu werden. Hilfreich sind auch klare Beschriftungen.
  • Wenn Sie Musik oder Podcasts von Ihrem Mobiltelefon über das DAB Autoradio streamen möchten, stellen Sie sicher, dass es über einen Bluetooth-Anschluss oder Wi-Fi verfügt.
  • Mit den Kanalvoreinstellungen können Sie Ihre Lieblingssender auswählen und sie einer Taste oder einer speziellen Auflistung im Menü des Radios zuordnen. Dies ermöglicht während der Fahrt einen einfachen Zugriff.

Wie viel kostet ein DAB Autoradio?

Rechnen Sie mit Kosten für ein DAB Autoradio von circa €100 für einfache Modelle bis €450 für hochwertige Geräte mit großen Displays und zahlreichen Funktionen und Anschlüssen.

Gibt es einen DAB Autoradio Test von Testmagazinen wie Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest testete in 2018 verschiedene Digitalradios. Zum ausführliche Test von Stiftung Warentest geht es hier: https://www.test.de/Digitalradios-im-Test-4868028-0/.  Allerdings nur teilweise Autoradios, sondern nur Modelle für den Betrieb zu Hause oder am Arbeitsplatz.

Andere Quellen für einen DAB Autoradio Tests und Vergleiche sind BILD (https://vergleich.bild.de/dab-autoradio-test/) und RTL (https://www.rtl.de/vergleich/elektronik/dab-autoradio-test/).

Welche Antenne benötige ich?

Wenn Sie ein DAB Autoradio nachrüsten, müssen Sie eine Auto-DAB-Antenne wählen, die dazu passt.

Externe Antennen liefern immer viel bessere Ergebnisse als eine Fensterantenne im Innenraum. Der Empfang einer Antenne wird immer eingeschränkt, wenn sie sich in Ihrem Auto befindet, egal wo auf dem Glas Ihres Fahrzeugs Sie sie positionieren.

Magnetische Antennen können dauerhaft an Ort und Stelle bleiben und vermeiden das Bohren von Löchern in das Autodach. Fest verdrahtete Antennen sind ein professioneller, erfordern aber Installationsarbeiten wie Bohren.

Allerdings kann eine gute interne Antenne immer noch einen tollen Empfang bieten. In Gebieten mit starken Signalen reicht eine interne Antenne für einen ununterbrochenen DAB-Empfang im Auto aus.

Welchen Stecker benötigen Sie?

Überprüfen Sie, welche Art von Verbindung Ihr DAB Autoradio benötigt. Die meisten Geräte benötigen einen SMA-, SMB- oder MCX-Anschluss.

Die drei Anschlüsse sind elektronisch ähnlich genug, dass Adapter verwendet werden können, wenn die Antenne nicht zum Autoradio passt. Sie sehen auch ziemlich ähnlich aus, sind aber ohne Adapter nicht kompatibel, da sie alle unterschiedlich groß sind.

SMA sind die größten, SMB-Stecker sind etwas kleiner. MCX-Verbindungen deutlich kleiner.

Magnetische Dachantennen

Eine magnetische DAB-Antenne hält fest auf Ihrem Autodach und bewegt sich nicht einen Zentimeter, egal wie schnell Sie fahren.

Externe Antennen bieten bei weitem den besten Empfang. Magnetische Dachantennen lassen sich hinzufügen, ohne Löcher in das Autodach zu bohren. Sie sind entsprechend einfach zu installieren. Verlegen Sie das Kabel einfach durch die Oberseite Ihres Kofferraums und von dort durch die Rücksitze.

Die Magnetbasis ermöglicht es, die Antenne und das Kabel leicht zu entfernen, wenn Sie eine Autowäsche durchführen müssen. Der einzige Nachteil ist, dass das Kabel über das Dach zurück in die Oberseite des Kofferraums verläuft.

Fest montierte Dachantennen

Eine professionell montierte DAB-Antenne bietet immer die besten Ergebnisse, sowohl in Bezug auf die Signalleistung als auch in Bezug auf die Ästhetik. Wenn Sie ein schönes Auto haben und nicht vorhaben, es in naher Zukunft zu wechseln, ist das der richtige Weg.

Die Installation erfordert das Bohren von Löchern in das Dach Ihres Autos. Für eine professionelle Installation sollten Sie diese Arbeiten in einer Werkstatt durchführen lassen.

Einige montierte Dachantennen beinhalten sogar einen GPS-Empfänger.

Finnenantennen bieten ein professionelles Aussehen und müssen bei einer Autowäsche nicht entfernt werden.

Interne Fensterantennen

Fensterantennen sind mit Abstand die am einfachsten zu installierenden. Sie werden einfach auf die Innenseite einer der Scheiben Ihres Autos geklebt.

Das bedeutet, dass keine Kabel von außen durch das Fahrzeug laufen und keine Löcher in das Dach gebohrt werden. Es gibt auch keine externen Komponenten, die gestohlen oder zerstört werden können.

Wenn Sie in einem starken Signalbereich leben, können diese Antennen gut genug sein, um Ihnen den Aufwand einer externen Installation zu ersparen. Bedenken Sie jedoch, dass interne Antennen nie so gut sein werden wie externe. Bei einem schwachen Signal geht dieses entsprechend viel verloren.

Weitere Tests, Informationen und Vergleiche rund um das Auto:

Wie kann ich ein DAB Autoradio nachrüsten?

Wenn Sie Ihr bestehendes Fahrzeug um ein DAB Autoradio nachrüsten möchten, können Sie es von einem Fachmann einbauen lassen. Handwerklich Begabte können den Einbau auch selbst vornehmen. Dieser unterscheidet sich nicht vom Einbau eines analogen Autoradios.

Was sollte ich bei der Montage beachten?

Der einzige Unterschied bei der Montage eines DAB Autoradios im Vergleich zu einem analogen Autoradio besteht im Antennenanschluss. Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, benötigen Sie für den Radioempfang eine DAB-Antenne.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment