≡ Menü

Magnetfeldmatte: unsere Empfehlungen, Vergleich, Wirkung und Kaufberatung 2023/2024

In der Medizin werden Magnetfeldmatten immer öfter eingesetzt, um die Heilung von Entzündungen, Wund- und Knochenverletzungen oder Schmerzen zu unterstützen. Dabei wird die Magnetfeldmatte von vielen Ärzten als ergänzende Therapie zur schulmedizinischen Behandlung eingesetzt. Es werden vielversprechende Erfolge mit dieser Therapiemethode gemeldet.

Doch nicht nur bei Beschwerden oder Krankheiten wird mit der Magnetfeldtherapie gearbeitet, sie wird auch im privaten Bereich eingesetzt, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Auch im Sport werden Magnetfeldmatten zu Regenerationszwecken eingesetzt, um den Körper möglichst schnell wieder leistungsbereit zu machen.

Wichtig!

Haftungsausschluss für medizinische Themen:

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit, noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Die Magnetfeldtherapie ist eine umstrittene Behandlungsmethode, die zu unerwünschten Nebenwirkungen führen kann. Beispielsweise sollten Schwangere oder Personen mit Herzschrittmachern niemals solch einer Therapie ausgesetzt werden! Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!  Die Autoren von  der Seite Ozongenerator.org übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Magnetfeldmatten im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Magnetfeldtherapie Theramag System komplett
  • Magentfeldtherapie Theramag
  • inkl. Ganzkörper-Matte, Kissen (kleine Matte), Bandage, Generator und Netzteil
  • einfache Bedienung; Generator mit 12-Volt Netzteil
Bestseller Nr. 2
Theramag Magnetfeldtherapie
  • WEEE 12442399
  • mit Ganzkörpermatte (ca. 85 x 190 cm)
Bestseller Nr. 4
Biomagnet24®, 98cm x 70cm Magnetfeldmatte, Magnetfelddecke für Hunde und...
  • Unsere Original biomagnet24 Magnetfelddecken erzeugen ein Starkes gleichbleibendes statisches Magnetfeld ohne Strom und Batterien. Dadurch sehr vielseitig einsetzbar ob im...
  • Verbessert die Beweglichkeit und fördert die Regeneration und die Durchblutung Schmerzlindernd bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose, Arthritis, Entzündungen, Verletzungen,...
  • In unseren Magnetfelddecken sind aus hochwertige selbstwärmende Thermofasern hergestellt, darin sind 56 Stück ca. 5000 gauss starken Dauer-Magnetmodule eingebaut. Dadurch wird...
Bestseller Nr. 5
Healymat Kristallmatte, Infrarot Therapie, Magnetfeldtherapie, Schumann...
  • Die Heaylmat Theapiematte vereint die nachweislich 6 erfolgreichsten Therapieformen nach dem Vorbild der Natur. Die Infrarot Tiefenwärme, pulsierendes Magentfeld, Biophotonen...
  • Infrarotwärme, Magnetfeldtherapie, Photontherapie, Chakra-Heilsteine und Schumann-Resonanz sind verschiedene Ansätze zur Förderung des Wohlbefindens des menschlichen Körpers....
  • Photontherapie nutzt Lichtenergie, um die Zellregeneration zu fördern. Chakra-Heilsteine können das energetische Gleichgewicht des Körpers harmonisieren. Die Schumann-Resonanz...

Magentfeldmatte Test und Wirkung:

Was ist eine Magnetfeldmatte?

Die Magnetfeldtherapie wird meist mit Magnetfeldmatten durchgeführt. Dabei wird durch Strom ein Magnetfeld erzeugt, das eine bestimmte Richtung hat. Diese Methode wird als nicht-invasive Magnetfeldtherapie bezeichnet und ist eine alternativmedizinische Behandlung. Die meisten Magnetfeldmatten sind mit einem Steuergerät ausgestattet, mit dem verschiedene Therapieprogramme ausgewählt werden können.

Dadurch können die Frequenzrotation, also wie oft die Richtung des Magnetfeldes geändert wird, gesteuert werden und auch die Impulsstärke verändert werden. Zudem können Bandagen an bestimmten Körperstellen angebracht werden, um die Therapie gezielt bei Verletzungen einsetzen zu können. Hier gibt es verschiedenste Modelle, die alle ihre Vor- und Nachteile haben, am besten ist es sich hier mit einem Arzt in Verbindung zu setzen, um herauszufinden welche Funktionen zur Behandlung notwendig sind.

Wie funktionieren Magnetfeldmatten?

Magnetische Spannungsfelder haben die Eigenschaft, dass sie beinahe uneingeschränkt in das Zellgewebe vordringen können und so ohne Verlust ihrer Energie im Körper wirken können. So können auch Verletzungen oder Entzündungen in tiefen Gewebeschichten behandelt werden. Die Wirkungen dieser Therapieform sind noch nicht wissenschaftlich bewiesen, doch werden von Befürwortern Erfolge bei Wundheilugsstörungen, degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei Migräne oder Knochenbrüchen geschildert.

Es wird vermutet, dass die Magnetfeldtherapie die Durchblutung und den Zellstoffwechsel fördert. Dadurch werden die Heilungsprozesse, der Abtransport von Schadstoffen und die Zellerneuerung verbessert und beschleunigt. Liegt man auf einer Magnetfeldmatte werden elektrische Spannungen im Körper induziert. Dadurch werden chemische und physikalische Vorgänge an den Zellmembranen verändert. In Experimenten mit Magnetfeldern konnten Zellkulturen so beeinflusst werden, dass die Erregungsleitung an isolierten Nerven verbessert wurde.

Je nachdem wie stark das Magnetfeld, das auf den Körper wirkt, ist und wie hoch die Frequenz, werden unterschiedliche Effekte mit der Therapie erreicht.

Welche Arten von Magnetfeldmatten gibt es?

Bei Magnetfeldmatten gibt es verschiedenste Artikel, die mit einer Vielzahl an Programmen und Zubehör ausgestattet sind. Dabei ist zu unterscheiden, dass es medizinisch geprüfte Artikel gibt, die meist sehr hochwertig sind und andererseits gibt es auch Systeme, die nicht überprüft wurden. Auch die Art der Magnetfelder, mit denen gearbeitet wird variiert von Produkt zu Produkt.

Die meisten Magnetfeldmatten sind für den privaten Gebrauch zu Hause gedacht, womit die schulmedizinische Behandlung unterstützt werden soll. Bei den meisten Modellen ist ein Steuergerät im Lieferumfang beinhaltet, mit dem die Frequenzrotation und die Impulsstärke an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. Zudem werden bei vielen Magnetfeldmatten auch Bandagen beigelegt, mit denen gezielt einzelne Bereiche behandelt werden können. So kann eine noch bessere Wirkung bei Verletzungen oder Entzündungen erzielt werden.

Es gibt auch Modelle, die weniger auf die Heilung ausgerichtet sind, als für die Steigerung des Wohlbefindens, oder zur Verbesserung der Regeneration nach dem Sport. Solche Modelle arbeiten meist mit niedrigeren Frequenzen und erzeugen neben dem Magnetfeld auch Infrarotwärme oder simulieren eine Akupressur. Viele Hersteller solcher Geräte geben an, dass sich die Geräte in ihrer Funktionsweise an der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) orientieren. In diesem Fall hat die Magnetfeldtherapie das Ziel motorische Nervenenden und die Muskeln zu stimulieren und so für Erholung und Entspannung zu sorgen.

Welche Vorteile bringt die Behandlung mit Magnetfeldmatten mit sich?

Ein großer Pluspunkt dieser Therapiemethode ist, dass sie ganz einfach und ohne großen Aufwand zu Hause durchgeführt werden kann. Durch die meist sehr einfache Bedienung der Magnetfeldmatten muss auch kein medizinisches Fachwissen zur Anwendung vorhanden sein.
Zudem werden durch die magnetischen Wechselfelder die Durchblutung und der Zellstoffwechsel angeregt. Auch der Sauerstoffgehalt im Zellgewebe erhöht sich bei der Behandlung und die Zelle wird besser mit Nährstoffen versorgt. Dadurch wird ein besserer Heilungsprozess in Gang gesetzt und das Immunsystem gestärkt. So kann der Heilungsprozess wesentlich beschleunigt und eine sehr effektive Behandlung von Schmerzpatienten erzielt werden.

Bei diesen Beschwerden hat sich die Magnetfeldtherapie bereits bewährt:

  • Nervenschmerzen
  • Schmerzen hervorgerufen durch Bandscheibenvorfälle oder Amputationen
  • Schmerzen am Ischiasnerv
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schmerzen durch verschlissene Gelenke
  • Sehnenscheidenentzündugen
  • Sportverletzungen
  • Knochenbrüche
  • Osteoporose
  • Blutdruckbeschwerden
  • diabetesbedingte Nervenschädigungen

Meinung des Stoffwechselexperten Daniel Hertig zu Magentfeldmatten

Die Magnetfeldtherapie in der Schmerzbehandlung

Die Therapie wurde entwickelt, um Nervenschmerzen und Schmerzen im Bewegungsapparat zu lindern. Auch bei Osteoporose Patienten, die durch den Knochenschwund oft unerträgliche Schmerzen haben, hat die Magnetfeldtherapie bereits Erfolge gezeigt. Bei der Schmerzbehandlung spielt vor allem die optimale Durchblutung des Körpers eine große Rolle. So werden ohne großen Aufwand die Selbstheilungskräfte des Körpers gefördert und dadurch die Heilungschancen erhöht.

Behandlung mit der Magnetfeldmatte zu Hause

Die Magnetfeldtherapie wird meist zur Unterstützung schulmedizinischer Behandlungen eingesetzt. Es ist daher bequem und unkompliziert, wenn man diese Therapie einfach zu Hause durchführen kann. Mit den Magnetfeldmatten ist dies auch ohne Probleme möglich. Die Matten sind platzsparend und haben ein Gewicht, das es ermöglicht, sie ohne großen Aufwand vorzubereiten und nach der Behandlung zu verstauen. Auch die Bedienung ist sehr einfach. Viele Modelle haben auch gespeicherte Therapieprogramme mit denen auch Laien arbeiten können. Eine Behandlung mit einer Magnetfeldmatte zu Hause ist also kein Problem, auch dann nicht, wenn man selbst oder in seinem Umfeld niemanden hat, der damit Erfahrung hat oder über Wissen dazu verfügt.

Was sollte beim Kauf einer Magnetfeldmatte beachtet werden?

Vor dem Kauf einer Magnetfeldmatte sollte überlegt werden, wofür man die Matte anschaffen möchte. Wie oben beschrieben gibt es Modelle, die zur Unterstützung der Heilung nach Knochenbrüchen, bei Entzündungen oder bei anderen Krankheiten eingesetzt werden. Hierfür gibt es Matten, auf die man sich mit dem ganzen Körper legen kann, oder kleinere Matten, mit denen gezielt einzelne Stellen behandelt werden. Es gibt jedoch auch Modelle, die dafür konzipiert sind das allgemeine Wohlbefinden zu steigern und die Regeneration nach hohen körperlichen Belastungen zu steigern.

Bei der Entscheidung, welches Modell angeschafft wird, sollte auch immer ein Experte zu Rate gezogen werden. Dieser kann dabei helfen das passende Gerät auszuwählen, das den Körper im Heilungsprozess oder bei der Erholung optimal unterstützt. Dabei sollte auch darauf geachtet werden, dass die Geräte hochwertig sind, um auch wirklich einen Erfolg durch die Behandlung erzielen zu können.

Im Folgenden sind jene Punkte aufgelistet, die beim Kauf einer Magnetfeldmatte beachtet werden sollten:

  • Preis: Magnetfeldmatten sind nicht billig in der Anschaffung, weshalb hier genau überlegt werden sollte, welche Features wirklich benötigt werden
  • Qualität: Die Matte sollte aus einem qualitativ hochwertigen Material angefertigt sein, um gute Erfolge erzielen zu können
  • Steuerung: Es sollte möglich sein die Spannungsintensität und die Frequenz zu steuern und so bestmöglich an die persönlichen Bedürfnisse abzustimmen
  • Funktionen: Die Funktionen des Gerätes sollten so gewählt werden, dass die Beschwerden optimal behandelt werden können, oder die Regeneration gefördert werden und das körperliche Wohlbefinden gesteigert werden kann

Wichtige Informationen im Überblick

  • Magnetfeldmatten werden sowohl in der Medizin als auch im privaten Bereich eingesetzt, allerdings ist der gesundheitliche Nutzen wissenschaftlich nicht nachgewiesen.
  • Die von den Matten erzeugten Magnetfelder können stark sein und über internationalen Grenzwertempfehlungen liegen; langfristige Gesundheitsrisiken können nicht ausgeschlossen werden.
  • Empfehlungen für die Nutzung der Magnetfeldmatten sind: sie nicht für Erholungs- und Wellnesszwecke zu verwenden, sie nicht von Kindern und schwangeren Frauen zu verwenden und sie nicht von Personen mit Herzschrittmachern oder anderen elektronischen medizinischen Implantaten zu verwenden, um Fehlfunktionen zu vermeiden.
  • Magnetfeldmatten sind in verschiedenen Größen erhältlich und erzeugen Magnetfelder durch gepulste niederfrequente elektrische Ströme, die physiologische Effekte hervorrufen können.
  • Sie werden von Herstellern für die Behandlung verschiedener Krankheiten wie Arthrose, Rheuma, Kopfschmerzen, Asthma oder Osteoporose empfohlen und können auch zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens oder zur schnelleren Regeneration nach sportlicher Aktivität verwendet werden.
  • Die Matten haben verschiedene Anwendungsprogramme, die sich in Intensität und Dauer unterscheiden und für unterschiedliche Krankheitsbilder empfohlen werden.
  • Die Hersteller müssen einen medizinischen Nutzen oder eine therapeutische Wirkung nachweisen und die Produkte so auslegen und herstellen, dass ihre Anwendung die Sicherheit der Patienten, Anwender oder Dritter nicht gefährdet.
  • Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat verschiedene Studien in Auftrag gegeben, um den Nutzen und das Risiko von Magnetfeldmatten zu beurteilen.
  • Eine Literaturstudie des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts (Swiss TPH) zu den therapeutischen Effekten von Magnetfeldmatten zeigte keine einheitlichen und überzeugenden Belege für ihren Nutzen und ihre Wirksamkeit.
maximal gemessenen Magnetfelder in Abhängigkeit von der Distanz.

Maximal gemessene Magnetfelder in Abhängigkeit von der Distanz

Quelle: Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Online Kauf einer Magnetfeldmatte

Online werden viele Geräte für eine Magnetfeldtherapie zu Hause angeboten. Hier gibt es verschiedenste Ausführungen der Modelle. Zudem können online Preise und Funktionen einfach und bequem miteinander verglichen werden. Das Produkt wird dann meist in wenigen Tagen direkt vor die Haustür geliefert. Für diejenigen, die ganz genau wissen was sie brauchen, ist dies eine sehr gute Möglichkeit sich eine Magnetfeldmatte anzuschaffen. Ist man sich aber nicht ganz sicher worauf man achten muss und was tatsächlich benötigt wird, sollte man sich lieber in einem Fachgeschäft beraten lassen. Hilfreich vor einem online-Kauf einer Magnetfeldmatte kann auch ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt sein, der einem genau sagen kann, welche Funktionen für die Behandlung notwendig sind und was das Gerät leisten sollte.

Weitere Tests und Vergleiche:

Magnetfeldtherapie bei Tieren wie Hunden

Nicht nur bei Menschen wird die Magnetfeldtherapie zur Schmerzbehandlung oder im Welnessbereich eingesetzt. Auch in der Tiermedizin ist die positive Wirkung der Behandlung mit Magnetfeldern hinreichend bekannt. Vor allem bei Reit- und Springpferden und auch bei Polizei-, Spür- und Schlittenhunden werden mit der Magnetfeldtherapie Schmerzen gelindert und die Regeneration und Entspannung der Tiere gefördert.

Stärkere Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie bei Tieren

Bei der Behandlung von Tieren gibt es keinen Placebo-Effekt. Anders als Menschen können sich Katzen, Hunde und Pferde die Wirkung nicht einbilden, die Therapie wirkt oder sie schlägt fehl. Dass Tiere so gut auf die Therapie mit Magnetfeldern ansprechen, könnte daran liegen, dass alle Tierarten einen Magnetsinn haben. Sie können Magnetfelder spüren und möglicherweise sogar erkennen, welche Frequenzen ihnen besonders gut tun. Haustierbesitzer, die mit Magnetfeldmatten arbeiteten, berichten, dass die Tiere die Nähe der Matten förmlich suchten. Aufgrund solcher Berichte wurden spezielle Matten zur Behandlung von Beschwerden bei Tieren entwickelt.

Magnetfeldmatten für Hunde – aktuelle Bestseller im Vergleich

Bestseller Nr. 1
Biomagnet24®, 98cm x 70cm Magnetfeldmatte, Magnetfelddecke für Hunde und...
  • Unsere Original biomagnet24 Magnetfelddecken erzeugen ein Starkes gleichbleibendes statisches Magnetfeld ohne Strom und Batterien. Dadurch sehr vielseitig einsetzbar ob im...
  • Verbessert die Beweglichkeit und fördert die Regeneration und die Durchblutung Schmerzlindernd bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose, Arthritis, Entzündungen, Verletzungen,...
  • In unseren Magnetfelddecken sind aus hochwertige selbstwärmende Thermofasern hergestellt, darin sind 56 Stück ca. 5000 gauss starken Dauer-Magnetmodule eingebaut. Dadurch wird...
Bestseller Nr. 2
Biomaget24®, 88 cm x 44 cm Magnetfeldmatte, Magnetfelddecke,...
  • Magnetfeldmatte für Katzen und kleine Hunde. Vielseitig einsetzbar funktioniert ohne Strom und Batterien. In dieser Matte sind 35 Stück hochwertige Magnetmodule mit 5000 gauss...
  • Ideal geeignet bei verschiedene Tierkrankheiten wie Arthrose, Arthritis, Ellenbogendysplasie, Durchblutungsstörungen, Schwächung des Immunsystems, Skeletterkrankungen, nach...
  • Beruhigende Wirkung bei Schlafstörungen, Agressivität, Stress u.s.w.
Bestseller Nr. 3
biomagnet24®, 80cm x 60cm Magnetfeldmatte, Magnetfelddecke,...
  • Unsere Original biomagnet24 Magnetfelddecken erzeugen ein Starkes gleichbleibendes statisches Magnetfeld ohne Strom und Batterien. Dadurch sehr vielseitig einsetzbar ob im...
  • In unseren Magnetfelddecken sind aus hochwertige selbstwärmende Thermofasern hergestellt, darin sind 43 Stück ca. 5000 gauss starken Dauer-Magnetmodule eingebaut. Dadurch wird...
  • Schmerzlindernd bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose, Arthritis, Entzündungen, Verletzungen, Ellenbogendysplasie, Hüftdysplasie usw. Unsere weich gepolsterten Magnetfelddecken sind...

Wie wird die Magnetfeldtherapie bei Tieren eingesetzt?

Wie bei Menschen auch wird die Magnetfeltherapie bei Tieren ebenfalls zur Behandlung von Schmerzen, bei Entzündungen, Knochenbrüchen oder zur Entspannung und Regeneration eingesetzt. Dabei kann diese Therapieform bei allen Tierarten eingesetzt werden. Bewährt hat sich die Therapie mit Magnetfeldern bei Tieren in folgenden Bereichen:

  • Entzündungen
  • Ödeme
  • Wundheilung
  • Knochenbrüche
  • Osteoporose
  • Knorpelerweichungen
  • Sehnenentzündungen
  • Arthrose und Arthritiden
  • Stoffwechsel- und Durchblutungsstörungen

Bei der Anwendung der Magnetfeldtherapie bei Tieren werden dieselben Effekte erzielt, wie auch im menschlichen Körper: Die Zellerneuerung wird gefördert, die Durchblutung gesteigert und dadurch der Heilungsprozess beschleunigt. Durch die bessere Durchblutung der Organe und Zellen werden diese besser mit Sauerstoff versorgt und erhalten mehr Nährstoffe. So können krankhafte Prozesse gestoppt werden und Schadstoffe besser abtransportiert werden. Zudem werden Medikamente schneller im Körper transportiert, wodurch sie besser wirken können. In Folge kann die Dosis vermindert werden oder die Medikamente können ganz weggelassen werden.

Wann sollte eine Magnetfeldtherapie bei einem Tier durchgeführt werden?

Eine Magnetfeldtherapie bei einem Tier kann in einer Tierarztpraxis, in einem Therapiezentrum aber auch zu Hause durchgeführt werden. Hierfür ist nur ein spezielles Gerät in Form einer Matte notwendig. Die Behandlungen dauern normalerweise zwischen 15 und 30 Minuten. Bevor man mit der Therapie beginnt, sollte jedoch ein Tierarzt oder Therapeutiker zu Rate gezogen werden, der den genauen Behandlungshergang überwacht. Nur, wenn eine gute Diagnose vorliegt kann mit der Behandlung auch ein Effekt erzielt werden und die Therapie zielgerichtet eingesetzt werden.

Wie läuft eine Magnetfeldtherapie bei Tieren ab?

Bevor mit der Behandlung begonnen wird und vor allem dann, wenn sie zu Hause durchgeführt wird, sollte ein Tierarzt konsultiert werden. Wenn eine vernünftige Diagnose vorliegt, kann die Magnetfeldtherapie gezielt eingesetzt werden und oft reicht eine Behandlung mit einer Magnetfeldmatte ohne zusätzliche Medikamente aus. Allgemein kann gesagt werden, dass nur bei regelmäßigen Behandlungen ein optimaler Therapieerfolg erreicht werden kann. Anfangs wird empfohlen ein bis zwei mal täglich zu behandelt, später alle 2-3 Tage.

Zurück zu den aktuellen top 5 Bestsellern im Vergleich

 

Weiterführende Links und Quellen

 

Häufig gestellte Fragen zu Magnetfeldmatten

Welche Magnetfelddecke ist die beste?

Es gibt keine universelle „beste“ Magnetfelddecke, da die Wirksamkeit von verschiedenen Faktoren wie Intensität, Frequenz und Anwendungsdauer abhängt. Es ist wichtig, eine Decke zu wählen, die Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht und von einem seriösen Hersteller stammt. Eine Liste der aktuellen Bestseller für Magnetfeldmatten finden Sie weiter oben in unserem Ratgeber.

Was bringt eine Magnetfeldmatte?

Magnetfeldmatten können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern, die Durchblutung zu fördern, die Muskelentspannung zu unterstützen und den Schlaf zu verbessern. Die Wirkungen können von Person zu Person variieren.

Ist Magnetfeldtherapie gut?

Magnetfeldtherapie kann für einige Menschen vorteilhaft sein, insbesondere zur Linderung von Schmerzen und zur Verbesserung der Durchblutung. Allerdings sollte sie immer in Absprache mit einem Arzt oder Therapeuten angewendet werden.

Wann darf man keine Magnetfeldtherapie machen?

Magnetfeldtherapie sollte nicht angewendet werden bei Personen mit Herzschrittmachern, Schwangeren, bei akuten Infektionen oder Fieber. Bei Unsicherheiten sollte immer ein Arzt oder Therapeut konsultiert werden.

Welche Nebenwirkungen hat Magnetfeldtherapie?

Magnetfeldtherapie hat in der Regel wenige Nebenwirkungen, wenn sie richtig angewendet wird. In seltenen Fällen können leichte Übelkeit, Schwindel oder Hautreizungen auftreten.

Was spürt man bei einer Magnetfeldtherapie?

Während der Magnetfeldtherapie spüren die meisten Menschen wenig bis gar nichts. Einige berichten von einem leichten Kribbeln, Wärme oder Entspannung.

3.4/5 - (24 votes)

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 um 15:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment