≡ Menü

Keramikversiegelung Test-Überblick, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2019/2020

keramikversiegelung test

Hier finden Sie die beste Keramikversiegelung für Ihre Bedürfnisse!

Wenn Sie genug von Ihrem Autowachs haben, weil es ab und zu ab geht, dann ist die Keramikversiegelung genau das, was Sie brauchen. Das flüssige Polymer oder Quarz verbindet sich mit dem Autolack und verleiht ihm einen dauerhaften Glanz. Außerdem ist es leicht zu pflegen, erfordert nicht viele Fahrten zur Waschanlage, verhindert Kratzer und schützt das generell Auto besser vor Dingen wie Schmutz, Baumharz, Säuren und Vogelkot.

Hier finden Sie:

  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Keramikversiegelungen und Informationen zu den Kosten und Vor- und Nachteilen
  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Keramikversiegelung Tests von angesehenen Testmagazinen wie der Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Keramikversiegelungen von beliebten Marken wie Sonax, Gyeon, Rösle, Hoss usw. auf dem Markt
  • Tipps, um Keramikversiegelungen für das Auto günstig online zu kaufen

Keramikversiegelung Test/Vergleich:

Die aktuellen top 5 Bestseller für Keramikversiegelungen im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
9H Keramik Versiegelung, Greyghost Nano Versiegelung Auto Hightech Lackschutz, Mr Fix 9H Nano Keramikversiegelung Auto Ceramic Coating Kratzer
  • 【9H Keramik Versiegelung】: Nach dem Lackieren mit diesem Nano Versiegelung Auto wird die Karosse mit einer Schutzschicht versehen. Es schützt Ihr Auto vor Salznebelkorrosion, Vogelkot, UV-Licht,...
  • 【Hydrophob & Hochglanz】: 9H Mr Fix verleiht Ihrem Auto eine hydrophobe Beschichtung auf der Oberflächeund einen Wachseffekt, gibt Ihnen ein sauberes, glänzendes Auto.
  • 【Hightech Lackschutz】: Mit der Keramikversiegelung Auto auf dem Auto kann die auf der Oberfläche aufgetragene Schicht zum Schutz des Autolacks verwendet werden.
Bestseller Nr. 2
SONAX PROFILINE CeramicCoating CC36 Set flexible, kermaische Langzeitversiegleung für Lacke und lackierte Kunststoffe | Art-Nr. 02369410
  • Glasharter und dennoch flexibler Langzeitlackschutz mit extremer Beständigkeit gegenüber Witterungseffekten (UV-Strahlung, saurer Regen), aber auch gegen aggressive Umwelteinflüsse z.B. durch...
  • Die Oberfläche wird extrem wasserabweisend (hydrophob), wirkt schmutzabweisend und weist einen easy-to-clean-Effekt auf. Sorgt für eine intensive Farbauffrischung und Farbtiefe.
  • Zweistufige Versiegelung im Set mit Lackprepare und Applikationsschwämmen.
Bestseller Nr. 3
Liquid Elements Versiegelung ECO SHIELD Ceramic Coating
  • Keramikversiegelung 50ml
  • Hi-Tech Keramikversiegelung!
  • Farb- und Glanzintensivierend!
Bestseller Nr. 4
SONAX PROFILINE CeramicCoating CC Evo Komplettset zur keramischen Langzeitversiegelung von Lacken | Art-Nr. 02379410
  • Im Set enthalten sind die zwei Versiegelungsprodukte Basecoat Evo und Glosscoat Evo, sowie das Vorbereitungsprodukt Prepare und drei Applikator-Schwämmchen mit Mikrofaseroberfläche.
  • Keramikbeschichtungen sind sehr langlebig. Je nach Fahrzeuglack, der spezifischen Belastung des Coatings und der Pflege kann die Beschichtung ein bis 3 Jahre halten.
  • Ein mit CC Evo beschichteter Lack bietet Eigenschaften wie deutlich verbessertes Hydrophobie (Beading, Abperlen von Wasser), erhöhte Chemikalienbeständigkeit und verbesserte UV-Beständigkeit. Das...
Bestseller Nr. 5
SONAX 02479410 Xtreme Versiegelung Ceramic Lckprotect 240ml
  • SONAX XTREME Ceramic LackProtect überzieht den Lack mit einer extrem widerstandsfähigen und lang anhaltenden Schicht (9 Monate Langzeitschutz) und sorgt für einen hervorragenden Abperl-Effekt.
  • Der Lack wird optimal geschützt, das Anhaften von Schmutz, Insekten und Streusalz wird deutlich verringert. So wird das Reinigen um ein Vielfaches erleichtert.
  • Die hochtransparente Keramik-Versiegelung vertieft die Farbbrillanz des Lackes, er erstrahlt in dauerhaftem und spiegelndem Glanz. Für alle neuen, neuwertigen oder mit Politur vorbehandelten Bunt-...

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Keramikversiegelung? Wie funktioniert Sie?

Eine Keramikversiegelung ist eine Oberflächenbeschichtung, die für eine Vielzahl von Materialien geeignet ist. Lediglich Polyethylen und PVC sind ausgeschlossen. Sie ist farb- und geruchsneutral. Die Beschichtung verbindet sich mit dem darunter liegenden Material und bildet einen transparenten, hochglänzenden Schutzfilm. 

Professionell aufgetragene keramische Versiegelungen können ihre Wirkung auch nach fünf bis sieben Jahren noch entfalten. Die Oldtimer-Versiegelung mit Autowachs hält dagegen nur wenige Autowäschen lang.

Eine Keramikbeschichtung schützt sowohl vor mechanischer Beanspruchung als auch vor Substanzen, die den Lack angreifen können. Die keramische Versiegelung bietet zudem einen erhöhten Schutz vor UV-Strahlung und verhindert so Vergilbung und Farbmattierung.

Es handelt es sich um eine langlebige High-Tech-Oberflächenbeschichtung, die hauptsächlich aus Silizium, ebenfalls auf Polymerbasis, besteht. Silizium ist ein ungiftiges Halbmetall und ähnelt in der Lackpflege einer flüssigen Panzerglasbeschichtung. 

Eine Keramikversiegelung ist transparent und farbneutral, was nicht nur Schutz für Ihr Auto bietet, sondern auch einen außergewöhnlichen Glanz auf Ihren Lack zaubert.

Was sollte ich beim Kauf von einer Keramikversiegelung beachten?

Keramikversiegelung ist definitiv nicht die Lösung für jedes beliebige Fahrzeug. Man muss viele Faktoren berücksichtigen, wenn man entscheidet, ob man das Auto beschichtet oder nicht. Typische Werbung lässt einen glauben, dass jede Art von Auto von dieser magischen Autohaut profitiert, aber das ist nicht der Fall.

Bevor Sie Ihr Geld für eine Keramikversiegelung für Ihr Auto ausgeben, sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

Alter des Autos

Seien wir ehrlich, wenn Sie Ihr altes Auto nicht weiterverkaufen wollen, sollten Sie eine Keramikversiegelung nicht in Betracht ziehen. Selbst wenn Sie weiterverkaufen wollen, müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen, bevor Sie dem Drang nachgeben. Zunächst einmal verdünnt sich der Autolack im Laufe der Zeit durch das Waschen, die Einwirkung von Umwelteinflüssen und das Abplatzen von Kratzern.

Da sich das Polymer in der Beschichtung chemisch mit dem Autolack verbindet, würde eine schwache Lackschicht bedeuten, dass die Beschichtung mit dem Auto in Kontakt käme. Der Grundgedanke ist, dass die Keramikversiegelung den Lack und nicht die Karosserie aufgrund chemischer Reaktionen bedeckt. Wenn die Beschichtung mit dem Auto selbst in Kontakt kommt, kommt es daher zu einer anderen chemischen Reaktion, die für das Auto schädlich ist.

Haltbarkeit

Eine hochwertige Keramikversiegelung hat eine Haltbarkeit, welche die komplette Lebensdauer eine Autos überstehen kann. Ein erschwingliches und qualitativ hochwertiges Produkt wird Ihnen für zwei bis fünf Jahre gute Dienste leisten.

Häufigkeit der Reinigung

Da eine Keramikversiegelung Wasser abstößt, ist sie im Grunde selbstreinigend, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt. Sie fängt außerdem keinen Staub ein, sodass die Reinigung im Gegensatz zur Reinigung ohne Beschichtung weniger häufig und weniger intensiv sein muss. Menschen, die in einer staubigen Umgebung leben, haben in dieser Hinsicht einen besonderen Vorteil.

Sie haben die Gewissheit, dass ihr Auto vor Witterungseinflüssen geschützt ist, und auch die Reinigung ist erträglich. Bei einem Auto, das die meiste Zeit in der Garage verbringt, wird dieser Vorteil der Keramikversiegelung jedoch nicht genutzt.

Wetter/ Sonneneinstrahlung

Die Beschichtung ist optimal für ein Auto geeignet, das häufig der Sonne ausgesetzt ist. Sie schützt vor den starken UV-Strahlen und reduziert die Oxidation des Autolacks. Wer also in Gegenden lebt, die nicht so viel Sonne bekommen, braucht für diese Funktion nicht unbedingt eine Keramikversiegelung. Andere Faktoren, die nicht berücksichtigt werden, sind die hohen Kosten einer Keramikversiegelung auf einem Auto, die für jemanden, der in einer sehr kalten Gegend mit wenig Sonne wohnt, eine Verschwendung wären.

Diejenigen, die in wärmeren Klimazonen leben und in denen saurer Regen vorkommt, sind gegenüber der Verwendung einer Keramikversiegelung im Vorteil. Dies wäre für sie auf lange Sicht eine viel billigere Option im Vergleich zum regelmäßigen Einsatz von Autowachs.

Preis/ laufende Kosten

Im Vergleich zu Autowachs, das etwa alle drei Monate aufgetragen werden muss, ist die Keramikbeschichtung eine erschwinglichere Option. Einige der besprochenen Beschichtungen können Ihr Fahrzeug mehrere Jahre lang schützen, und die wasserabweisenden Eigenschaften bedeuten, dass Sie auch bei der Reinigung Ihres Autos bares Geld sparen.

Einfachheit der Nutzung

Da nicht alle Autobesitzer Heimwerker-Gurus sind, ist eine Sache, auf die man beim Produkt Keramikbeschichtung achten sollte, die einfache Anwendung. Selbst wenn Sie keine Erfahrung mit Beschichtungen haben oder über spezielle Fähigkeiten verfügen, die über das Wissen, wie man sein Auto wäscht, hinausgehen, sollten Sie in der Lage sein, die Beschichtung relativ einfach anzuwenden. Ein gutes Produkt sollte auch keine zusätzlichen Werkzeuge oder Ausrüstungen erfordern, um es zu benutzen.

Die Häufigkeit der Fahrzeugnutzung

Es versteht sich von selbst, dass ein häufig genutztes Auto von einer Keramikversiegelung sehr profitieren würde. Das liegt daran, dass es vielen Elementen in der Umwelt stärker ausgesetzt ist, die sonst die Qualität des Werkslacks auf dem Auto mindern würden. Für ein garagengebundenes Auto wie diese Sammler-Klassiker brauchen sie diesen zusätzlichen Schutz nicht.

Eine weitere Sache, die bei der Nutzung eines Autos zu berücksichtigen ist, ist das Gelände, auf dem es gefahren wird. Fahrzeuge, die über unebene Straßen gefahren werden, benötigen einen zusätzlichen Schutz vor Kratzern und Absplitterungen, die durch Schutt verursacht werden.

Obwohl es für solche Autos bessere Möglichkeiten gibt, ist eine Keramikversiegelung besser, als sich auf die Lackierung des Autos zu verlassen. Darüber hinaus benötigen auch Autos, die täglich in sonnigen Gegenden eingesetzt werden, diesen zusätzlichen Schutz. Wenn Ihr Auto jedoch nur am Wochenende auf glatten Straßen und bei bedecktem Himmel eingesetzt wird, ist dieser zusätzliche Schutz nicht notwendig.

Ähnliche Tests und Vergleiche:

Wo liegen die Vorteile einer Keramikversiegelung?

Einfache Wartung

Die hydrophoben Eigenschaften der Beschichtung sorgen dafür, dass Ihr Auto länger sauber bleibt und Sie Ihr Fahrzeug nicht so häufig waschen müssen.

Vergleichsweise günstige Preise

Da Autowachs im Durchschnitt nicht länger als drei Monate hält, müssen Sie das Fahrzeug viel öfter nachwachsen lassen, als Ihnen vielleicht lieb ist. Keramische Autobeschichtung ist dagegen haltbarer, und eine gute Beschichtung mit entsprechender Wartung kann Ihnen einige Jahre lang dienen, bevor sie ersetzt wird. Letztendlich sparen Sie mit einer keramischen Nanobeschichtung mehr Geld als mit Wachs oder Lackversiegelungen.

Schutz vor Dreck, Regen und Schmutz durch Lotuseffekt

Damit der Lack auf Ihrem Auto so aussieht, als wäre es gerade aus der Garage gefahren, zielt die Keramikbeschichtung letztendlich darauf ab, Ihr Fahrzeug vor seiner Umwelt zu schützen. Ob es sich um Vogelkot, Baumharz, Streusalz oder etwas anderes handelt, eine Keramikbeschichtung lässt es länger neu und glänzend aussehen.

UV-Beständigkeit:

Einige Keramikbeschichtungen sind auch UV-beständig. Das bedeutet, dass solche Beschichtungen in der Lage sind, den Lack zu schützen. Sie verringern das Risiko, dass der Lack aufgrund der schädlichen UV-Strahlen der Sonne ausbleicht oder sich ablöst. Wenn Sie Ihr Auto zu lange in der Sonne stehen lassen, verblasst der Autolack meist und bekommt sogar Risse. Die ultravioletten Strahlen der Sonne haben eine zerstörerische Wirkung auf die Oberfläche des Autos. Viele Marken für Keramikbeschichtungen verhindern diesen Schaden ebenso wie andere Formen der Erosion wie Rost und Oxidation.

Chemische Beständigkeit

Keramische Beschichtungen sind oft auch chemikalienbeständig, da sie verhindern, dass Verunreinigungen auf dem Lack Ihres Autos haften bleiben und dauerhafte Schäden verursachen.

Verbesserter Glanz

Die hydrophoben Eigenschaften der Beschichtung bedeuten, dass Ihr Auto länger viel sauberer bleibt und Sie Ihr Fahrzeug nicht mehr so häufig waschen müssen.

Welche Nachteile hat der Einsatz einer Keramikversiegelung?

Hohe Kosten von einzelnen Produkten

Eine hochwertige Keramikversiegelung kann teilweise bis zu 100 Euro kosten. Wer die Versiegelung nicht selbst auftragen kann oder möchte, muss zusätzlich das Auftragen in einer Werkstatt bezahlen, was noch einmal deutlich teurer werden kann.

Lange Dauer für Aushärtung

Nach dem Auftragen einer Keramikbeschichtung, muss diese 12 bis 24 Stunden lang aushärten. In dieser Zeit sollte das Auto nicht eingesetzt werden. Außerdem sollte das Auto an einem geschützen Ort wie einer Garage stehen, damit es zu keinen Beschädigungen durch Sonne oder Regen kommt.

Entfernung recht aufwendig

Es kann schwierig sein, eine Keramikversiegelung wieder zu entfernen,da diese eine langanhaltende Verbindung mit dem Autolack eingeht. Für die Entfernung einer Keramikbeschichtung muss das Auto sehr gründlich gereinigt werden und es muss eine professionelle Poliermaschine eingesetzt werden. Lassen Sie sich professionell beraten, bevor Sie dies selbst tun!

Keramikversiegelung Test + Tipps zum Auftragen:

FAQ

Wie pflege ich ein Auto mit einer Keramikversiegelung? Was sollte ich bei der Anwendung beachten?

keramikbeschichtung test lamborgini

Anwendung einer Keramikversiegelung auf einem Lamborghini

Sie müssen das Auto immer noch regelmäßig waschen, aber vermeiden Sie die Verwendung starker Chemikalien, da diese mit der Beschichtung in Wechselwirkung treten können. Dank der staubabweisenden Eigenschaften der Keramikbeschichtung brauchen Sie keine starke Autowäsche.

Ein ausführliches Video zur Anwendung der Sonax Keramikversiegelung finden Sie hier:

Kann eine Keramikversiegelung Kratzer verhindern?

Obwohl die Keramikversiegelung einen gewissen Widerstand gegen Kratzer bieten kann, kann dies nicht garantiert werden. Wenn Sie nach erhöhter Kratzfestigkeit suchen, sollten Sie eine 9H-Keramikversiegelung in Betracht ziehen, die eine Härte auf Diamantniveau und einen verbesserten Schutz bietet. Sie könnten auch ein Mehrschicht- oder Zweischichtprodukt in Betracht ziehen, um die Widerstandsfähigkeit zu erhöhen.

Wo liegt der Unterschied zu einer Nanoversiegelung?

Eine Nanoversiegelung bildet auf der Lackoberfläche ein Kristallgitter aus. Hierdruch entsteht eine hohe Oberflächenspannung und Wassertropfen perlen ab. Hierbei werden Schmutzpartikel mit abgewaschen. Ein Nachteil von Nanobeschichtungen ist, dass sie im Vergelich zu Keramikversiegelugen relativ kurze Zeit halten. Keramische Beschichtungen hingegen verbinden sich auf molekularer Basis mit dem Lack.

Bei der keramischen Versiegelung werden nicht nur feinste Lacktiefen ausgefüllt, sondern der gesamte Lack wird auch mit einer Beschichtung überzogen. Es handelt sich also um ein dauerhaftes, festes Bindungssystem. Weiterhin ist eine Keramikversiegelung farblos. Eine Nanoversiegelung kann hingegen die Farbe des Autolacks verändern. 

Eine Übersicht der Vor- und Nachteile einer Nanoversiegelung finden Sie hier:

Vorteile

  • Lackschutz vor saurem Regen, UV-Schäden und physikalischen Verunreinigungen
  • Glänzendes, glattes Aussehen des Autos
  • Schmutz bleibt kaum noch am Auto haften

Nachteile

  • Nicht abriebfest
  • Für die Anwendung ist Fachwissen notwendig
  • Autolackierung wird angegriffen
  • enthalten häufig aggressive Chemikalien

Kann ich eine Keramikversiegelung auf einem älteren Fahrzeug verwenden?

Das kann vom Fahrzeug selbst abhängen, aber wenn Sie ein älteres Auto beschichten, wird wahrscheinlich mehr Vorbereitungszeit erforderlich sein. Wenn Ihr Lack abgeplatzt oder dünn geworden ist, besteht außerdem die Gefahr, dass Keramikversiegelungen mit der Karosserie Ihres Fahrzeugs in Wechselwirkung treten und möglicherweise dauerhafte Schäden verursachen. Wenn Sie ein älteres Fahrzeug mit einer Keramikversiegelung versehen möchten, sollten Sie professionelle Beratung und Unterstützung in Anspruch nehmen.

Wie lange hält eine Keramikbeschichtung?

Bei richtiger Pflege und Wartung lässt eine Schicht Keramikbeschichtung Ihr Auto zwei bis fünf Jahre lang wie neu aussehen. Einige professionelle Keramikbeschichtungen können die Lebensdauer des Autos überdauern.

Muss ein Auto mit einer Keramikversiegelung gewachst werden?

Nein, die Keramikversiegelung ist eine Alternative zum Wachsen. Sie verringert die Zeit, die Sie für Ihr Fahrzeug aufwenden müssen, um die brandneue Lackierung zu erhalten. Sie erhalten also alle Vorteile des Wachsens plus Haltbarkeit und eine glänzende Oberfläche.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment